EIN WEITERER SLAG TAURUS U 60 FÜR KAZCHROME

Nach den ersten vier Transportern, welche in 2011 geliefert wurden, hat nun ein weiterer Slag Taurus U 60 die Reise nach Kasachstan zu Kazchrome angetreten. Kazchrome ist einer der weltweit größten Exporteure von Chrom, welches als wichtiger Zusatzstoff bei der Erzeugung spezieller Stahlgüter verwendet wird.

In der Hauptsache sind dies Edelstähle beziehungsweise nichtrostende Stähle. Die örtlichen Gegebenheiten haben die spezielle Ausführung in U-Rahmen-Bauweise notwendig gemacht. So durfte die Höhe unter dem Ofen, wo der Kübel von dem Schlackentransporter aufgenommen und abgestellt wird, ein Maß von 3,7 Meter nicht überschreiten.

Als Lösung hat Kirow einen Schlackentransporter entwickelt, welcher dieser Forderung gerecht wird, indem der Kübel umfahren wird und nicht wie bei der Plattformausführung über den Rädern positioniert ist. Da bei diesem Konstruktionsprinzip die Räder dann seitlich angeordnet sind, vergrößert sich zwangsläufig die Gesamtbreite.

Die Abmessungen ergeben mit 10,7 Meter Länge und sechs Meter Breite trotzdem ein sehr kompaktes Fahrzeug, welches auf ein Eigengewicht von 52 Tonnen kommt. Die Motorleistung liegt bei 300 PS (224 KW) was bei einem Gesamtgewicht von ca. 102 Tonnen zu sehr guten Fahrleistungen führt.

Für die Lieferung zum Kunden ist der Schlackentransporter insgesamt in acht, gut handhabbare, Teilmodule mit Gewichten zwischen zwei bis acht Tonnen, zerlegbar.

Dies gewährleistet einerseits einen einfachen und reibungslosen Transport und anderseits eine schnelle und sichere Montage vor Ort.



Zurück zur Übersicht