4 SCHLACKENTRANSPORTER SLAG TAURUS P 50 NACH POHANG INS ZENTRUM DER SÜDKOREANISCHEN STAHLINDUSTRIE

Der Dienstleister POTRANS bedient im Stahlwerk von Pohang diverse Logistikkaufgaben für den größten südkoreanischen Stahlhersteller POSCO. Eine Umstellung des Transport- und Handlingprozesses im Bereich Schlackentransport, unter Berücksichtigung stark erhöhter Umweltauflagen, erforderten den Einsatz modernster Technik und speziellen technischen Lösungen.

Bei dieser Aufgabenstellung hat das Team von KIROW einen Antriebsstrang mit der höchsten derzeit verfügbaren Abgasreinigungsstufe eingesetzt. Durch die aufwendige Abgasnachbehandlung mittels Dieselpartikelfilter und zusätzlicher Harnstoffeinspritzung wird der Ausstoß von Schadstoffen auf ein Minimum reduziert. Durch die Ausstattung der Schlackentransporter mit einer von den KIROW-Ingenieuren neu entwickelten, hydraulisch betätigten Kübelabdeckung, werden Staubentwicklung beim Transport der Kübel und auch mögliche Schlackenspritzer stark unterdrückt – eine zentrale Forderung seitens des Stahlherstellers POSCO Pohang.

Die Kübelabdeckung ist modular im SLAG TAURUS P 50 installiert und komplett in die KIROW Sicherheitssteuerung integriert, um Fehlbedienungen zu minimieren und eine hohe Betriebssicherheit zu gewährleisten. Zum Schutz vor der enormen Hitze ist der Deckel mit einem speziellen Isolationsmaterial aus der Stahlindustrie ausgestattet. Die vier SLAG TAURUS P 50 mit einer Nutzlast von 50 t und einer Leistung von 224 KW / 300 PS sind seit April 2020 erfolgreich in Einsatz gegangen und ersetzen eine Flotte Altfahrzeuge anderer Hersteller.



Zurück zur Übersicht